WERIT informiert September 2013

Verehrte Leser, "Immer im Werden, nie im Sein." Inhaltsleere Floskel, flotter Werbespruch oder handfestes Statement? WERIT tritt zur FachPack 2013 den Beweis an und präsentiert eine ganze Reihe von Innovationen und Optimierungen, die Anwendern entscheidende Mehrwerte bieten.

Ein herausragendes Beispiel sind die neuen Industriepaletten aus Kunststoff (IKP) als wirtschaftliche
Alternative zur Holzpalette. Sie helfen bei Transport und Lagerung, kritische Faktoren wie Zeit,  Kosten, Qualität und Komplexität sicher zu beherrschen. Ebenfalls im Messegepäck haben wir mit der Lebensmittel-Hygienepalette Euro H1 und dem antimikrobiellen IBC zwei Neuheiten,
die seit ihrer Präsentation im Vorjahr bereits weite Kreise gezogen haben. Und: Gutes wird noch besser. Bestes Beispiel ist die optimierte IBC-Auslaufarmatur für allerhöchste Dichtheit. Da  Qualität kein Selbstläufer ist, forcieren wir das Innovationstempo auch an anderer Stelle. Mit markanten Investitionen in neue automatisierte IBC-Fertigungslinien und eine eigene Fall-/Druckprüfanlage sind wir für die Zukunft bestens gerüstet.

Interessante Lektüre wünscht Ihnen

Ihre Geschäftsleitung
WERIT Kunststoffwerke
W. Schneider GmbH & Co. KG



Weiter zur gesamten Ausgabe

© WERIT Kunststoffwerke W. Schneider GmbH & Co. KG

Tel.: +49 (0) 2683 976-0 | Fax: +49 (0) 2683 6465 | E-Mail Kontakt

Industriepark Nord 27 | 53567 Buchholz